Die Manuelle Therapie

Manuelle Therapie
Manus (lat.) = Hand Therapie = Heilbehandlung

In den Heil- und Heilmittelrichtlinien wird die Manuelle Therapie als Behandlung von Gelenkblockierungen und ihren muskulären, reflektorischen Fixierungen durch die gezielte Mobilisation oder durch Anwendung von weichteiltechniken definiert. Die Befundaufnahme ist ein wesentlicher Bestandteil der Manuellen Therapie.

Mauelle Therapie ist also das Herausfinden und Behandeln von reversiblen Störungen am Bewegungssystem.

Das Ziel ist, Funktionsstörungen am Bewegungssystem herauszufinden und zu dokumentieren, die normale Funktion wieder herzustellen bzw. zu erhalten und die Belastungsfähigkeit heraufzusetzen.